Montecarlo bay hotel

montecarlo-bay

Ort

Montecarlo

Projekt

Pierre-Yves Rochon

Mit seiner fantastischen Lage auf der traumhaften Halbinsel erinnert das raffinierte und vornehme Monte-Carlo Bay Hotel & Resort durch seine Eleganz und seinen Komfort an den legendären Flair und Zauber der 30er Jahre. Der Entwurf des monegassischen Architekten Louis Rué und des Brüsseler Ateliers „L’Atelier d’Art Urbain“ wurde vom Architektenbüro Iori & Girali realisiert, wobei man auf die ideale Orientierung zum Meer hin achtete. Dadurch entstand ein L- förmiges Hotel mit drei Türmen. Die Raumgestaltung stammt von Pierre-Yves Rochon und vereint den zeitgenössischen Stil mit den neuen Tendenzen in den Farben des Südens. Im Kontrast zu den Formen des Äußeren spielt er mit dem Volumen und den Perspektiven. Die dadurch entstehende Atmosphäre ist einzigartig: herzlich, gegenwärtig und zeitlos. Aus diesem Grund wurde für den Bodenbelag des gesamten Nachtbereichs des Hotels die Kollektion Stonehenge in der Farbe Savanna von Lea Ceramiche gewählt