In Transition

in-transition-0842-1-slide

in-transition-0854-1-slide

in-transition-1005-1-slide

Ort

Milan

Lea Ceramiche Kollektion

Slimtech Timeless Marble

Besuchen Sie diesen Link
Projekt

Philippe Nigro

Die von Lea Ceramiche anlässlich des “Fuorisalone 2017″ organisierten Veranstaltungen sind eine Einladung, die Entwicklung des Unternehmens aus Fiorano Modanese im Bereich Forschung, Experimentierung und Innovation zu erforschen. Die herausragende kreative Berufung, verbunden mit einer tief verwurzelten industriellen Kapazität, findet ihren Ausdruck im Projekt CREATIVITY IN PERFORMANCE, das aus zwei einander ergänzenden Veranstaltungen besteht: eine in Via Durini 3, im Showroom des Unternehmens, und eine in via Palermo 11. In beiden Fällen sind die großen Steinplatten aus laminiertes Feinsteinzeug für Böden und Verkleidungen ein flexibles Material, welches die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten für Produkte und Ideen, aber auch die Szenerien, die dadurch entstehen, widerspiegelt.

Insbesondere das neue Projekt von Philippe Nigro, Filigrane, das Hauptausstellungsstück der Installation IN TRANSITION, das den Showroom des Unternehmens in via Durini schmückt, vereint in einem subtilen Spiel den ästhetischen, materiellen und produktiven Wert eines Produktes, das den Vergleich zwischen Natur und Kunstgriff, Imitation und Erfindung, äußerem Schein und Realität nicht fürchtet. “Filigrane spielt mit der Illusion und nutzt die in der Keramikverarbeitung eingesetzten Spitzentechnologien als neue Möglichkeit zur Herstellung eines ‘neutralen’ Materials, eine Oberfläche, um nur dank der technischen Innovation mögliche Effekte zu schaffen,” erklärt Nigro. Manchmal kaum wahrnehmbar, wie eine filigrane Zeichnung auf Papier oder wie ein transparenter, leichter Schleier ist Filigrane, sowohl in Bezug auf die Formen, als auch auf die Farben ein diskretes geometrisches Muster. Durch das Hervortreten des natürlichen Materials bringt das Materialgewebe eine Ordnung ins Gesamtgefüge, eine Richtung, eine Art Kontrolle des Materials, aber auch eine Tiefe, die auf die doppelte Wahrnehmung zurückzuführen ist: sieht man die natürliche Textur oder das geometrische Muster? Oder beide gemeinsam?”

Die Einrichtung im Geschäft in Via Durini in Mailand vervollständigt dieses Spiel zwischen Illusion und Realität, das nur mit Keramik in dieser Form möglich ist, mit einer Installation IN TRANSITION, die diese Materialien in den Vordergrund stellt, als handle es sich um Marmorblöcke und -platten, die auf ihre Verarbeitung warten.

Insgesamt betont das Projekt CREATIVITY IN PERFORMANCE die Fähigkeit, innerhalb der industriellen Qualitäten eine künstlerische und sinnliche Vorstellungswelt zu kreieren. Eine Grundhaltung, die allen Kollektionen und Installationen von Lea Ceramiche zugrunde liegt, wobei Machart und Performance immer eng verbunden sind.

Download >> IN TRANSITION BROCHURE

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN