Istituto Marangoni

LEA-logo-Marangoni-cover

Info

Das Istituto Marangoni entsteht im Jahre 1935 in Mailand als Istituto Artistico dell’Abbigliamento Marangoni und erreicht 2015 ein wichtiges Ziel: 80 Jahre Erfolge in der Ausbildung der besten Fachkräfte in der Welt der Mode und des Designs. Mit einer Schulungsbilanz von vier Generationen von Studierenden aus 5 Kontinenten war es das Sprungbrett für über 45.000 Fachkräfte in Mode, Kunst und Design, darunter Domenico Dolce, Franco Moschino, Alessandro Sartori, Maurizio Pecoraro, Paula Cademartori, Andrea Pompilio und Lucio Vanotti. Das Istituto Marangoni zählt heute mehr als 4.000 Studierende pro Jahr aus über 100 verschiedenen Nationen, die sich auch dank der hohen Beschäftigungsquote nach dem Abschluss für ein Studium in den Schulen der Gruppe entscheiden. So zeigt sich, dass 90% der Studierenden des Istituto Marangoni nach Abschluss des Studiums eine Anstellung finden. Mailand (School of Fashion und School of Design), Florenz (School of Fashion & Art), Paris, London, Mumbai, Shanghai, Shenzhen und Miami sind die internationalen Hauptstädte der Mode und des Designs, wo sich die Schulen der Gruppe befinden.

www.istitutomarangoni.com

 

Projekte, die durch Talent und Kreativität entstehen: Lea Ceramiche und Istituto Marangoni

 

Aus einem gemeinsamen Streben nach Exzellenz und der beiderseitigen Fähigkeit, die Entwicklung des ästhetischen Geschmacks zu erkennen, um die wichtigsten Stiltrends abzustecken, ist die Zusammenarbeit mit Lea Ceramiche, der Referenzmarke in Sachen Designer-Keramikoberflächen entstanden, um ein Projekt im Rahmen des Masters in SURFACE & TEXTILE DESIGN auszuarbeiten. Dank einer modernen Analyse der Oberflächen sind die Studierenden dazu aufgerufen, eine persönliche Interpretation der keramischen Materialien zu präsentieren, die den Stil der Marke mit den jüngsten Trends im Interior Design zu verbinden weiß.