Goccia

White

Black

Goccia ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Lea und Kravitz Design, die gemeinsam eine neue moderne Interpretation des stereotypischen Dekors kreiert haben.

Diese Dreidimensionalitärt beruht auf dem Spiel mit Körpern und Leeren, rigoros in den Farben Weiß und Schwarz. Die Relief-Geometrien werden durch den Sandstaub und die Glasuren hervorgehoben, die – von einem Licht- und Schattenspiel begleitet – die kontinuierliche Bewegung des Wassers wiedergeben.

Formate

10×40 CM 4"x16" IN
13×13 CM 5 1/8"x5 1/8" IN

Dekore

Tune out

13x13 CM 5x5 IN

Tune in

13x13 CM 5x5 IN

Distorsion

13x13 CM 5x5 IN

Download

Weitere Downloads

Realisierungen

Technische Eigenschaften

Unterstutzung

weißscherbige monoporosa

Empfohlene minimalfugenbreit

1 mm

Starke

9 mm

Spielfarbig

V1
Weitere Informationen

Gefällt es ihnen Goccia?

Ja Nein
Bitte sagen Sie uns, was Sie nicht mögen?

Danke für Ihre Rückmeldung!
Kontaktieren Sie uns Händler finden

Lea Ceramiche fliegt nach Orlando für Coverings ’19.

Vom 09. bis zum 12. April Lea Ceramiche wird mit seinen neuesten Kollektionen auf der 30. Ausgabe von Coverings, der nordamerikanischen Fachmesse für den Bereich Keramik- und Natursteinoberflächen, vertreten.  

Die dünnen Platten von Lea Ceramiche auf der Batimat und Mosbuild 2019.

Bei der diesjährigen Veranstaltung der bedeutendsten und renommiertesten russischen Messen, der Batimat, die vom 12.-15. März 2019 stattfindet, und der Mosbuild, die hingegen vom 2.-5. April 2019 aber immer auf dem Messgelände Crocus Expo von Moskau stattfindet, werden die Flächen von Lea Ceramiche auf dem Stand einiger Partner von Rang zu sehen sein. Auf beiden Veranstaltungen …

Charakter und Persönlichkeit: jenseits der einfachen Dekoration.

Die konstante Beachtung der ästhetischen- und Designkomponente ist der Beweis für den kreativen Esprit von Lea Ceramiche, das Bestreben, immer wieder neue verschiedene Techniken und Stile, Ausdrucksmöglichkeiten auf keramischen Materialien zu untersuchen, die in der Lage sind, Trends und Wohnstile zu interpretieren und zu definieren.     Aus dieser Fähigkeit, das Designthema zu steuern, entstehen …