Firmenprofil

LEA by night

 

pdf logo BROCHURE – Lea Company Profile

Lea Ceramiche gehört zu den aktivsten und produktivsten Hersteller des Keramikgebiets von Modena und ist umfassend sowohl auf dem inländischen als auch – mit einer umfassenden Präsenz in über 80 Ländern auf fünf Kontinenten der Welt, auf ausländischen Märkten vertreten. Neben Italien sind die wichtigsten Märkte USA, Frankreich, Deutschland, Belgien, Holland, Großbritannien, Hongkong, Korea und Japan. Lea Ceramiche gehört zur Panariagroup Industrie Spa, dem führenden internationalen Keramikunternehmen, das im Star-Segment der italienischen Börse notiert ist und zu dem auch die Marken Panaria, Cotto d’Este, Fiordo, Blustyle in Italien, Margres, Love Tiles in Portugal und Florida Tile in den Vereinigten Staaten gehören. Lea Ceramiche war im Laufe der Jahre das Unternehmen der Gruppe, das die bedeutendsten Veränderungen erlebte, die es zu einem der weltweit angesehensten Unternehmen der Keramikindustrie gemacht haben. Dies war dank der ständigen und massiven Investitionen möglich, die darauf abzielten, jede Saison ein Angebot von erfolgreichen Kollektionen mit besonderem Charakter anzubieten, da sie auf einem aufmerksamen Streben nach Stil, Ästhetik und Leistung basierten. Höchste Qualität, Innovation, Enthusiasmus, Ästhetik, Kompetenz und Zuverlässigkeit: das sind die Kernwerte von Lea Ceramiche, das Unternehmen von Fiorano Modenese, das keramische Fliesen für die Wandverkleidung und für Bodenbeläge in jeder Art von Umgebung plant und herstellt. Die Innovationsfähigkeit des Unternehmens beruht auf kontinuierlicher Forschung, die es Ceramiche Lea dank der Entwicklung von innovativen Produktionssystemen und -technologien erlaubt, den Kunden eine breite Palette von hochwertigen Produkten anzubieten, die aufgrund ihrer hervorragenden technischen Leistung und ihres Design an der Spitze des Marktes liegen. Die Synergien zwischen Produkten, Forschung und Design bieten dem Fachmann eine Reihe von Produkten, die ein breites Spektrum von Designanforderungen zufriedenstellen können, mit besonderem Augenmerk auf die Nachhaltigkeit und eine bessere ästhetische Koordinierung mit der Architektur und Einrichtung. Ein Beispiel dafür ist Slimtech, das revolutionäre laminierte Feinsteinzeug mit einer Stärke von 3 mm und mit dem großen Format 1 x 3 Meter, geeignet für Einsatzmöglichkeiten, die bis heute bei traditioneller Keramik unerreicht sind.

Das Engagement von Lea Ceramiche im Bereich des Umweltschutzes ist konstant. In allen Phasen des Produktionszyklus wird besondere Aufmerksamkeit auf das Arbeitsumfeld, die Rohstoffe sowie die verwendete Verpackung gelegt, jeder Prozess wird überwacht, um Energieeinsparung und Umweltschutz zu gewährleisten. Die konstanten Anstrengungen führen zu Verbesserungen und zur tiefen Überzeugung, dass die Kommunikation auf verschiedenen Ebenen äußerst wichtig ist. Die Präsenz mit besonderen Einrichtungsbeispielen auf den Messen sowie die Kooperationen mit internationalen Designern führen schließlich zur Eröffnung des ersten Showrooms Lea Ceramiche im Jahr 2010, an der sehr zentralen via Durini in Mailand. Als konkretes Zeichen für die Vitalität und den Willen des Unternehmens, die Öffentlichkeit, Fachleute und Laien, zu treffen, bietet der Raum eine persönliche Sicht auf die Themen Dekor und Oberflächen, die durch temporäre Installationen und verschiedene Kompositions- und Farboptionen der Kollektionen Lea Ceramiche gezeigt werden