Filigrane gewinnt bei den Archiproducts Design Awards 2017 in der Kategorie Finishing

Filigrane, die vom französischen Designer Philippe Nigro vorgestellte Dekoration zur Erweiterung der Kollektion Slimtech Timeless Marble von Lea Ceramiche, hat die Auszeichnung  Archiproducts Design Awards 2017 in der Kategorie Finishing erhalten, da sie sich über ein grafisches Spiel zwischen künstlichen Zeichen und Rückkehr zur Natürlichkeit eines klassischen Materials wie das Marmor besonders hervorhob.

Im Dialog zwischen Strich und Materie, zwischen Strenge des Designs und Unvorhersehbarkeit der Farbe und Maserung, integriert Filigrane raffiniert ausgeglichene Elemente, die mit ihrer geometrischen Regularität die Aktualität eines klassischen Themas wie das Marmor besonders betonen.

Pearl und Hyphen, die beiden von Nigro designten Muster überlagern auf diskrete Weise das Material des Steins, um ein authentisches Material zu schaffen, dass so in der Natur nicht vorkommt, aber dank eines fortschrittlichen technologischen Prozesses realisiert werden kann.

Der von Archiproducts organisierte Wettbewerb erzählt von der kontinuierlichen und wesentlichen Synergie zwischen Designern und Unternehmen, die zur Schaffung von Objekten führt, in der Lage neue Kapitel in der Geschichte des Designs zu schreiben.

An der zweiten Ausgabe nahmen über 600 Produkte von über 300 Markennamen aus über 15 Ländern teil. Die aus dem Team von Archiproducts bestehende Jury hat, gemeinsam mit zahlreichen internationalen Studios und Architekturfotografen, die zu den Erfolgreichsten der Welt gehören, jedes teilnehmende Produkt aufmerksam analysiert und bewertet.

 

newsletter (2)

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN